Newsletter


 
* indicates required

ICF

 

 

Mit dem Fokus auf den italienischen Genrefilm zurückliegender Tage, entstand im Herbst vor 10 Jahren ein kleines Forum, welches sich ausgiebig und in allen Facetten diesem Thema widmen sollte - überhaupt das erste seiner Art in deutschen Landen, waren doch bis dahin nur Unterforen oder einzelne Threads zu diesem Sujet in den größeren Online-Communities auffindbar. Bedauerlicherweise verschwand das Forum im Jahr 2009 jedoch aufgrund persönlicher Differenzen im Nirvana des Internets, nachdem es dank einer beachtlichen Zahl an Nutzern, Beiträgen und Themen innerhalb dieser Zeit enorm wachsen konnte. Durch den Wegfall dieser virtuellen Anlaufstelle für das italienische Kino, kam es zu einem künftigen Forensplit und somit erblickten mit www.deliria-italiano.de und www.dirty-pictures.de zwei neue Portale das Licht der Netzwelt, um weiterhin der Community eine Plattform für die cineastischen Beiträge aus dem Stiefelland bieten zu können.

Im Jahre 2013 erlebte dann die Facebook-Seite "In memoria di Italo-Cinema" ihren Launch, um die Filmfreunde täglich mit Neuigkeiten aus dem Genre-Zirkus füttern zu können.

Doch im Juni 2015 war es dann endlich soweit und www.italo-cinema.de ging mit der ersten eigenen Website online. Parallel zu den News auf Facebook, sollte das Hauptaugenmerk allerdings auf die Review-Sektion gelenkt werden, welche mittlerweile bereits an die 500 Filmbesprechungen aller Genres umfasst und zudem noch um mehrere zusätzliche Bereiche erweitert wurde.

 

2006 - 2016   |  10 Jahre Italo-Cinema

Das möchten wir mit Euch gemeinsam feiern und was wäre dafür besser geeignet als ein Filmfestival?

Vom 07.-09. Oktober 2016 laden wir Euch herzlich ein.

Feiert mit und huldigt dem italienischen Genrekino vergangener Zeit!

3 Tage - 8 Filme - alle von 35mm!

 

 

 

Freitag

21:15 "Alien - Die Saat des Grauens kehrt zurück"

23:30 "Laura - Eine Frau geht durch die Hölle"

 

 

Samstag

13:30 "Die heißen Engel"

16:00 "Heroin"

 

20:45 "Asphalt-Kannibalen"

23:00 "Lusthaus teuflischer Begierden"

 

 

Sonntag

13:30 "Venus im Pelz"

16:00 "Mein Name ist Nobody"

 

 

Einzelticket:   6,- €

Dauerkarte:   30,- €

Reservierungen unter reservierung(at)kommkino.de