Spiral - Das RitualAuf geht's ins KommKino!

Just Jaeckin, der Regisseur des Erotik-Klassikers Emmanuelle, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Jaeckin gilt als Meister des erotischen Films der 70er- und 80er-Jahre. Seine Werke, irgendwo zwischen Kitsch und Kunst anzusiedeln, erregten großes Aufsehen. Wir laden euch herzlich ein, mit uns in diese aufregenden Zeiten zurück zu reisen und zeigen zu Ehren des verstorbenen Meisters einige seiner Filme.

Den Auftakt bildet Gwendoline am Mittwoch (05.10. / 21:15 Uhr). Just Jaeckins letzter Film basiert auf der Kultcomic-Reihe "Sweet Gwendoline" von John Willie, der auch Die Ärzte mit dem gleichnamigen Lied ein Denkmal setzten.  

Bereits am Dienstag (04.10. / 21:15 Uhr) tobt Ein himmlischer Teufel über unsere Leinwand. Darin entpuppt sich Roberto Benigni als fieser Dämon, der den amerikanischen Priester Maurice mit seinen Possen in den Wahnsinn treibt. 

Von Donnerstag (06.10.) bis Samstag (08.10.) gastiert wieder das Deliria-Italiano-Forum im KommKino. Unter dem Festivaltitel DELIRIA ÖVER NÜRNBERG lautet das Motto diesmal "Paura nella Norimberga dei morti viventi" - was immer das bedeutet. Vermutlich irgendwas mit Tod und Nürnberg - sind Lateiner anwesend?

Jedenfalls präsentieren wir fantastische Streifen des italienischen Kinos wie Vier Fliegen auf grauem Samt (06.10. / 21:30 Uhr), Der Clan der Killer (07.10. / 20:15 Uhr), La calda vita - Das heiße Leben (08.10. / 15 Uhr) und The Good, The Bad And The Ugly (08.10. / 17 Uhr).

Wir freuen uns auf euch!
Euer KommKino