Polaroid

Am kommenden Wochenende widmet sich das KommKino wieder der schönsten Nebensache der Welt: Beim Festival "Sweet Movies" stehen hochkarätige Sex-Streifen auf dem Programm.

Los geht's am Freitag (22.03. / 21:15 Uhr) mit The Opening of Misty Beethoven. Den Abschluss bildet Unter der Decke am Samstagabend (23.03. / 23 Uhr). Auch in der Zeit dazwischen dürft ihr euch auf allerlei spritziges Leinwand-Vergnügen freuen.

Am Montag (18.03. / 21:15 Uhr) zeigen wir Liberation Day. Der Film begleitet die slowenische Band Laibach bei ihrem Nordkorea-Abenteuer und zeigt, mit welchen Schwierigkeiten sie als Gruppe zu kämpfen hatte, um wenigstens ein Konzert in Pjöngjang aufführen zu können. Vor der Aufführung gibt Kulturwissenschaftler und NSK-Diplomat Alexander Nym eine Einführung in die Doku.

Schund erster Güteklasse präsentieren wir euch bei der 43. TUESDAY TRASH NIGHT am Dienstag (19.03. / 21:15 Uhr). In Miami Connection heißt das Motto: Rocker gegen Ninjas - mehr muss man über diesen Film eigentlich nicht erzählen.

A Young Man with High Potential macht sich am Mittwoch (20.03. / 21:15 Uhr) im KommKino breit. Der Filmdienst meint: "Der mit überschaubaren Mitteln inszenierte Film profitiert vom intensiven Schauspiel und bewegt sich mitunter sogar auf der Ebene eines modernen Bildungsromans mit makabren und blutigen Einlagen." Dem schließen wir uns an und raten: Lasst euch diesen fantastischen Schocker nicht entgehen!

Apropos grandioses Kino aus Deutschland:  LUZ ist selbst als Abschlussfilm mit das Beste, was deutsches Genrekino in den letzten Jahren auf die Beine gestellt hat. Tilman Singers Diplomfilm täuscht und verblüfft die Zuschauer und bietet reichlich Reminiszenzen an das Horror-Kino der 70er- und 80er-Jahre. Ein hochinteressanter, gialloesker Lichtblick des deutschen Genre-Kinos, zu sehen am Donnerstag (21.03. / 21:15 Uhr).

Wir freuen uns auf euch!

Euer KommKino

Demnächst im Komm

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
5
9
10
11
12
13
14
15
16
17
24
26
31

Newsletter


 
* indicates required