Der Prinz hinter den sieben Meeren

Filme
PRINZ7_2_Copyright_DEFA_Stiftung_Joerg_Erkens
Datum: Samstag, 6. November 2021 23:00

Eintritt:
6 Euro

Der Prinz hinter den sieben Meeren

DDR 1982, 87 Min., 35mm
Regie Walter Beck
Buch Gudrun Deubener Literaturvorlage Brüder Grimm
Kamera Wolfgang Braumann Musik Günther Fischer
mit Marina Krogull, Bodo Wolf, Renate Blume, Manfred Heine, Leon Niemczyk

»Ein Kaufmann bringt seiner jüngsten Tochter Constanze von einer weiten Handelsreise eine Lerche mit. Aber an das Geschenk ist eine schreckliche Bedingung geknüpft: Der Kaufmann müsse das erste lebende Wesen, das ihm bei seiner Rückkehr entgegenkommt, dem ursprünglichen Besitzer der Lerche, einem Löwen, ausliefern.« (AV-Film)

»Bestechend an diesem Kinderfilm [...] ist die optische Realisierung des Märchens. Unterschiedliche Stilrichtungen von der Romantik bis zum Jugendstil werden zitiert, um eine zauberhafte Märchenatmosphäre ohne Kitsch und Pomp zu schaffen.« (Julia Michelis, für dich)

»Der PRINZ ist mitnichten normale Kino- und Fernsehkost. Er ist vielmehr ein artifiziell gemachtes Meisterwerk, das nicht Wirklichkeit vorgaukelt, sondern das Märchenhafte auch in Bauten und Effekten stets deutlich werden läßt. Er erzählt eine gute, wahre Geschichte.« (Reinhold Elschot, Frankfurter Rundschau)

Im Vorprogramm:

Disco-Film 41: Passion

DDR 1981, 4 Min., 35mm
Buch und Regie Christian Klemke
Kamera Harald Klix Musik Passion
mit Passion

»Die Gruppe Passion stellt ihr ›Apfellied‹ vor und interpretiert es in humoristischer Weise.« (Progress)

Disco-Film 39: Kleeblatt

DDR 1981, 5 Min., 35mm
Buch und Regie Christian Klemke
Kamera Wolfgang Randel, Rainer Schulz Musik Wolfgang Kobischke
mit Kleeblatt

»Der Film, dem der Titel ›Drachenflug‹ der Gruppe Kleeblatt zugrunde liegt, erzählt von zwischenmenschlichen Beziehungen.« (Progress)

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 6. November 2021 23:00