Phoebe Phoenix

Filme
Datum: Samstag, 30. März 2019 21:15

Eintritt:
Eintritt frei!

Phoebe Phoenix

Deutschland 2011, 80 Min., deutsche Fassung, digital, Regie: Gerry Schuster, Darsteller: Georgette Liebhart, Hans Wieland, Anja Langer, Klaus Steiner

Vom 27.3. bis 14.4. widmet das Nürnberger Künstlerhaus dem langjährigen KommKino-Mitarbeiter Gerry Schuster eine Ausstellung, in der seine Ölgemälde und Illustrationen zu sehen sind (Eröffnung am Dienstag, 26.3. ab 19:00 Uhr im Glasbau, 1. OG).

Gerry Schuster ist seit Jahrzehnten als Illustrator, Grafiker, Comic-Zeichner und auch Filmemacher tätig.

Dies nehmen wir zum Anlass, noch einmal seine zweite Spielfilmproduktion "Phoebe Phoenix" zu zeigen, bei der er unter anderem für Regie, Drehbuch, Kamera, Schnitt und visuelle Effekte verantwortlich zeichnet.

In grell-bunter Comic-Strip-Ästhetik schuf er mit minimalem Budget einen "Science-Fiction-Kampfkunst-Musikfilm":

Phoebe Phoenix war die beste Leibwächterin von Peer Hoyshrek, einem der erfolgreichsten Musikproduzenten seiner Galaxie.

Als sie ihren Beruf an den Nagel hängt und mit ihrer Funk-Band eine eigene Musiker-Laufbahn einschlägt, bleibt der Erfolg scheinbar aus. Doch als Hoyshrek eines Tages einen lästigen Konkurrenten beseitigen lässt, schafft es dieser kurz vor seinem Tod noch, Phoebe Phoenix brisante Informationen zukommen zu lassen.

Hoyshrek hat ihre Musik, die er zuvor als zu unkommerziell abgelehnt hatte, heimlich in einem Paralleluniversum veröffentlicht, wo sie zum Nummer-Eins-Hit geworden ist.

Phoebe versucht zunächst, den Skandal über die Medien öffentlich zu machen, doch einige Bandmitglieder entschließen sich in ihrem Zorn zu einer unüberlegten, drastischen Maßnahme, was eine Folge von tragischen Ereignissen in Gang setzt.

 

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 30. März 2019 21:15