Africa Love

Filme
Datum: Samstag, 23. März 2019 16:00

Eintritt:
6 Euro

Africa Love

Frankreich 1976, 78 Min, deutsche Fassung, 35mm, R.: Alain Nauroy, D.: Sylvia Bourdon, Martine Grimaud

Eine Gruppe Europäer auf Safari in Afrika: sexuelle Phantasien, Volkstänze, Wälzen im Sand, koloniales Highlife. Insbesondere eine Dame aus der Gruppe lässt keinen Spaß aus.

Eine Kuriosität aus der französischen Pornofilmgeschichte, inszeniert von „Lino Ayranu“ alias Alain Nauroy, der einst als Regieassistent von Pierre Richard, Serge Korber und Édouard Molinaro seine Karriere begonnen hatte und ab Mitte der 1970er Jahre zum vielbeschäftigten Hardcore-Regisseur wurde. Die Reize des afrikanischen Kontinents werden hier recht schamlos, aber nicht völlig uncharmant ausgebeutet; Gruppensex, Promiskuität und hemmungsloses Vergnügen werden zelebriert, aber auch einige Postkartensehenswürdigkeiten Afrikas.


Wir zeigen den Film in einer farbechten 35mm-Filmkopie – ein wunderbarer Nachmittagsfilm, leicht wie eine Brise, rau und knisternd wie Sex im Wüstensand.

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 23. März 2019 16:00