Dschungel-Django

dschungel-django
Kategorie
Filme
Datum
Mittwoch, 24. November 2021 21:15

Dschungel-Django

Originaltitel: Il cacciatore dei squali, Italien 1979, 82 Min., 35mm, deutsche Fassung, Regie: Enzo G. Castellari, Darsteller: Franco Nero, Werner Pochath, Jorge Luke

"Dschungel Django" wurde in Deutschland nur wegen Hauptdarsteller Franco Nero mit dem Titelzusatz "Django" vermarktet wurde, ist eigentlich aber ein sehr launiger Abenteuerfilm. Mit Trash-Einlagen, viel Charme, einem Ohrwurm-Soundtrack und Urlaubsflair serviert er vor allem beste Unterhaltung.

"Nach dem Absturz eines Flugzeugs, das 100 Millionen Dollar transportierte, lebt Mike auf einer nahe gelegenen Karibikinsel als Haijäger. Zusammen mit dem erfahrenen Taucher Acapulco versucht er den Schatz, der in 120 Meter Tiefe liegt, zu bergen. Doch der Versicherungsdetektiv Donovan ist ihm auf der Spur. Auch der einflussreiche und ehemalige Polizist Gomez versucht mit Gewalt an das Geld zu kommen. Beim Bergen des Schatzes werden Mike und Acapulco von Gomez Männern angegriffen, welche jedoch den Haien zum Opfer fallen. Beim Auftauchen aber ...

Enzo G. Castellari (Regisseur des "Inglorious Bastards"-Originals von 1978 und des Italowestern-Klassikers "Keoma") inszenierte einen Abenteuerfilm mit Hai-Einlagen. Das Ganze spielt auf einer idyllischen Südseeinsel mit Urlaubsatmosphäre, was mir sehr gut gefallen hat. Die Story wird ganz nett rübergebracht und es gibt einige schöne Hai-Szenen zu bewundern. Dort kommen nur echte Haie zu Einsatz, so dass diese Sequenzen nicht billig wirken." (www.die-besten-horrorfilme.de)

"Technisch ist der Film sauber inszeniert. Die Action ist wie immer bei Castellari einwandfrei gefilmt. Schöne Fotografie (vor allem die Unterwasserszenen sind sehr gut gelungen). Offensichtliche Modellbauten zerstören zwar manchmal den guten Eindruck. Die Musik der De-Angelis-Brüder ist auf jeden Fall erwähnenswert und macht Laune. (…) Wer keine schnelle Schnitttechnik, Wackelkamera und Effekte bis zum geht nicht mehr braucht, ist hier gut bedient. Hier war alles noch handgemacht und der Film war damals ein relativ großer Kinoerfolg." (ofdb.de-Review)

 

 
 

Alle Daten

  • Mittwoch, 24. November 2021 21:15

Demnächst im Komm

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter


 
* indicates required