Dead Heat

dead_heat
Kategorie
Filmfestivals
Datum
Sonntag, 15. November 2020 21:15

Dead Heat

USA 1988, 82 Minuten, Originalversion, 35mm, Regie: Mark Goldblatt, Darsteller: Treat Williams, Joe Piscopo, Lindsay Frost, Vincent Price

Die draufgängerischen Cops Roger Mortis (Treat Williams) und Doug Bigelow (Joe Piscopo) haben schon einiges erlebt. Doch Gangster, die sich bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft als nahezu unverwundbar erweisen, das ist auch für sie verblüffend. Dass sich herausstellt, dass die Räuber schon vor dem Überfall tot waren, macht die Angelegenheit endgültig zum Mysterium. Doch schließlich gelingt Roger und Doug die Aufklärung der Hintergründe: Ein Pharma-Unternehmen hat eine Maschine entwickelt, die totes Gewebe wieder zum Leben erwecken kann. Als Roger getötet wird, beschließt Doug, ihn auf diese Weise ins Leben zurückzuholen. Eine Entscheidung mit fatalen Konsequenzen …

Eine kleine Perle des 80er-Jahre-Kinos, inszeniert von Mark Goldblatt, der mit dem Dolph-Lundgren-„Punisher“ nach Ansicht vieler Fans die beste Verfilmung der Comicserie vorgelegt hat. „Eine äußerst kurzweilige Genremischung aus Cop-, Zombie- und ‚Re-Animator‘-Motiven.“ (Frank Trebbin, Die Angst sitzt neben dir) „Immer liebevoll und mit sichtbarem Spaß inszeniert und gespielt.“ (Oliver Nöding, Remember It For Later)

 

 
 

Alle Daten

  • Sonntag, 15. November 2020 21:15