Filmament, die 23. Sichtung

kommkino
Kategorie
Filme
Datum
Freitag, 6. November 2020 20:30

Filmament, die 23. Sichtung

Filmament, die Präsentationsplattform für Filmschaffende, präsentiert zum 23. Mal
Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme unterschiedlichster Kategorien, Genres und Techniken.

Die Filmemacher werden nach Möglichkeit anwesend sein und für Gespräche mit dem Publikum zur Verfügung stehen.

Auf dem Programm stehen unter anderem zwei dystopische Zukunftsvisionen: Zum einen „Posthuman“ von Mark Fleig, Roger Kleiber und Sven Petersen mit dem aus Franken stammenden Darsteller Werner Kalb, der bereits 1993 entstand und von den Ideen des Cyberpunk-Pioniers William Gibson inspiriert wurde. Düster geht es auch in Dominik Seemanns „Die weiße Kugel“ zu, in dem das System der nahen Zukunft eine spezielle Methode entwickelt hat, um das Bevölkerungswachstum unter Kontrolle zu halten. Heiterer geht es hingegen in der turbulenten Heimat-Action-Komödie „Stadt, Land, Baum.“ von Felix Friedlein zu, in der es vordergründig um die jahrhundertealte bayerische Tradition des Maibaum-Stehlens in ländlichen Regionen geht, die allerdings auch Themen wie Stadtflucht, Traditionsverlust und Feminismus behandelt. Besonders gesellschaftskritisch gibt sich „Außengeister“ von Lilith Klaus mit der Christkind-Darstellerin Benigna Munsi, der die Ablehnung und gleichzeitige Faszination von Menschen der westlichen Oberschicht für „andere“ Kulturen beleuchtet. Diese und weitere Werke werden für einen äußerst abwechslungsreichen Filmabend sorgen.

 
 

Alle Daten

  • Freitag, 6. November 2020 20:30