Todesschrei des gelben Tigers

Filme
Datum: Mittwoch, 15. November 2017 21:15

Eintritt:
6 Euro

WarmUp zum „Festival des gelben Films“

Todesschrei des gelben Tigers

HK 1979, 83 Min., dF, 35mm, R.: Chang Cheh, D.: Lu Feng, Lo Meng, Philip Kwok, Chiang Sheng, Sun Chien, Jason Pai Piao

Beim Überfall auf das Shaolin-Kloster werden die Meister von den finsteren Schergen ermordet. Nur Hung Hsi Kuan kann fliehen und wird schwer verletzt von Chun, Chu-Tsai und Cha-Po gefunden. Nachdem die drei Freunde Hung Hsi Kuan das Leben retteten, lehrt dieser ihnen die geheimen Kampftechniken der Shaolin. Nun wollen sie zusammen im Kampf den Mördern der Shaolin-Meister das Handwerk zu legen.

Erneut treten die „5 Venoms" („Die unbesiegbaren Fünf“, „Höllentor der Shaolin“, „Vier gnadenlose Rächer“ u. v. a.) auf die Kino-Leinwand unter der Regie von Chang Cheh („Das Schwert des gelben Tigers“). Eine Meisterproduktion aus der Shaw-Brothers-Schmiede, welche bis heute nie den deutschsprachigen Kinosaal verlassen hat.

„Der Todesschrei des gelben Tigers“ läutet zum ersten Schlag für das kommende Eastern-Festival, welches am 8. und 9. Dezember 2017 im KommKino eine Reihe ausgewählter Eastern-Filme präsentiert. Eine handerlesene Auswahl der besten und seltensten Werke dieses Genres garantiert ein stahlhartes Wochenende.

 

 

 

Alle Daten


  • Mittwoch, 15. November 2017 21:15