Black Snake

Filme
Datum: Freitag, 20. Oktober 2017 23:15

Eintritt:
6 Euro

Fortsetzung der Russ-Meyer-Werkschau:

Black Snake

USA 1973, 82 Min, dF, 35mm, R.: Russ Meyer, D.: Anouska Hempel, David Warbeck, Percy Herbert, Milton McCollin

Lady Susans grausames Regiment auf der Zuckerrohrplantage der Insel San Cristobal zeigt seine Spuren in den Rücken der schwarzen Sklaven, die sie mit ihrer Peitsche Black Snake quält. Ihre Macht festigt sie mithilfe von Söldnertruppen und sadistischen männlichen Aufsehern, doch ihre Bösartigkeit sät Aufstand und Revolte. Als Susan einen schwarzen Attentäter kreuzigen lässt,  schlägt den weißen Ausbeutern blanker Hass entgegen.

Russ Meyer schuf nach einem zwei Filme währenden Ausflug in die Gefilde Hollywoods einen Streifen, der trotz farbiger Bilder ähnlich düster wie seine frühen Schwarz-Weiß-Roughies daherkommt. Die Grausamkeit der Handlung wird dabei mit der wunderschönen Kamera Dan Ornitz´ kontrastiert. Erfolg war „Black Snake“ damals nicht beschieden; er gilt mittlerweile jedoch als eines von Meyers stärksten Werken, da er „herrlich schamlos und ohne künstlerische Umwege immer direkt sein Ziel ansteuert“

(Hans Peter Kochenrath, Die Zeit).

 

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 20. Oktober 2017 23:15