Frankensteins Kung-Fu-Monster

Filmfestivals
Datum: Samstag, 9. September 2017 23:30

Einzelticket:
6,-
Dauerticket:
50,-

Frankensteins Kung-Fu-Monster
(Kamen Raidaa Bui Surii tai Desutoron Kaijin) Taiwan 1973, 75 Min, 35mm, DF, R: Lin Chong-Guang. Mit: Wen Chiang-Long, Li Yi-Min, Lu Bi-Yun

„Der irre Dr. Frankenstein hat sich nach Japan zurückgezogen, um von dort aus die Welt zu erobern. In seinem Labor stellt er seine gefürchteten Kung-Fu Monster her und ernennt den General Skorpion zum Anführer seiner Monstertruppe! Mit dem Minium-Kalzium, welches menschliche Körper komplett auflösen kann, hat er ein weiteres Ass im Ärmel. Zum Glück bekommen die "Kung-Fu Riders" zwei neue Mitstreiter und nehmen den Kampf gegen Dr. Frankenstein und seine Ungeheuer auf...“ (ofdb.de)

Im Original taucht natürlich mal wieder kein Frankenstein auf. Dennoch trifft der unglaubliche deutsche Titel recht gut den Wahnwitz dieses wilden auf der japanischen TV-Serie KAMEN RIDER basierenden Spektakels. Eine unfassbare Story, unfassbare Kämpfe, unfassbare Kostüme, unfassbare Dialoge … im Grunde ist alles an diesem Werk unfassbar. Ein echter Kracher, der mit KRIEG DER INFRAS sogar noch eine Fortsetzung fand, die etwas schwächer, aber immer noch schwer unterhaltsam ausfiel.

 

 

Alle Daten


  • Samstag, 9. September 2017 23:30