Der Linkshänder

Filmfestivals
Datum: Freitag, 8. September 2017 23:30

Einzelticket:
6,-
Dauerticket:
50,-

Der Linkshänder
(L'arbalète)
Frankreich 1984, 90 Min., 35mm, dF, R: Sergio Gobbi, Mit: Daniel Auteuil, Marisa Berenson, Marcel Bozzuffi

„Vincent, "Linkshänder" genannt, ist ein Kriminalist, dessen Vergangenheit nicht ganz lupenrein ist. Er macht zwar nicht gemeinsame Sache mit den Ganoven, aber er findet eher Zugang zu ihrer Mentalität als sein Kollege Falco, dem im Kampf gegen die Gangster Frau und Kinder getötet wurden. Falco setzt die brutalsten und ungesetzlichsten Mittel ein, wenn es darum geht, zu einem Schlag gegen Rauschgifthändler auszuholen. Auf dem Drogenschwarzmarkt herrscht gerade Ebbe, und Schwarze und Vietnamesen beschuldigen einander, eine Lieferung an sich gerissen zu haben. In Wirklichkeit hat Falco sie einem korrupten Typen zugeschanzt, in der Hoffnung, daß sich die Farbigen gegenseitig vernichten...

Diese harten Bandagen prägen den handwerklich nicht schlecht gemachten Film. Es geht ihm weniger um eine Anprangerung und Demaskierung des Rauschgifthandels als um eine Polarisierung zweier Methoden der Verbrechensbekämpfung: eine, die trotz Kontakten mit der Unterwelt auf dem Boden des Rechts bleibt, und eine von persönlichen Rachegelüsten bestimmte, die eine rassistische Gesinnung offenbart und den Kampf um Gesetz und Recht ins blanke Unrecht verkehrt.“ (Filmdienst)

Eine bislang nur auf VHS erhältliche Rarität mit durchaus grotesk-satirischem Einschlag, zu sehen in der deutschen Kinofassung.

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 8. September 2017 23:30