Marine Fighter

marine_fighter
Sonntag, 13. November 2022 14:00
                                           Einzelticket: 6 Euro                           

Marine Fighter

OT: The Human Shield, USA 1991, 88 Minuten, Originalversion, 35 mm, R.: Ted Post, D.: Michael Dudikoff, Tommy Hinkley, Hana Azoulay-Hasfari

„Doug Matthews ist als militärischer Berater für eine amerikanische Botschaft im Irak zuständig. Hier wird er Zeuge, dass vom US-Militär an scheinbar verbündete irakische Kräfte gelieferte Waffen genutzt werden, um wahllos die irakische Zivilbevölkerung zu meucheln. Insbesondere ein spezieller Iraki stellt sich dabei als besonders sadistisch heraus. Doug gerät mit ihm aneinander, hinterlässt ihm ein schönes Andenken im Gesicht und kündigt seinen Job. Fünf Jahre später haben sich die Zustände im Irak verschärft und alle Amerikaner flüchten aus dem Land. Unter ihnen der Bruder von Doug, der allerdings bei seiner Flucht einkassiert und inhaftiert wird! Und das natürlich von Dougs altem Iraki-Kumpel. Als Doug davon erfährt, bricht er natürlich sofort gen Irak auf, um da mal so richtig feucht durchzuwischen …“ (www.actionfreunde.de)

Der letzte Film von Routinier Ted Post („Hängt ihn höher“, „Calahan“) war der erste Action-Beitrag zum Irak-Konflikt. Ein Problem des Films ist freilich, dass es an genau jener Action ein wenig mangelt, obwohl der deutsche Titel „Marine Fighter“ und Hauptdarsteller Michael Dudikoff („American Ninja“) anderes signalisieren. Immerhin: Die wenigen krachigen Sequenzen überzeugen, die Inszenierung ist solide und Steve Inwood als Bösewicht recht charismatisch.

 

 
 

Alle Daten

  • Sonntag, 13. November 2022 14:00