Dark Circus"It’s bullshit, I did not hit her. I did nooot. Oh hi, Mark!"

Große Filme prägen große Zitate. The Room nimmt in dieser Hinsicht die Pole Position ein. Das wahnwitzige Ego-Projekt von und mit Tommy Wiseau ist für manche die Rocky Horror Picture Show des 21. Jahrhunderts und auf jeden Fall ein völlig einzigartiges, vor unfreiwilliger Komik schier berstendes Filmerlebnis! Pünktlich zum Start von The Disaster Artist, einer Hollywood-Produktion, die die Entstehungsgeschichte von The Room zeigt, bringt das KommKino am 20. Februar das Original zurück auf die Leinwand. Los geht's um 21:15 Uhr.

Von 21. bis 24. Februar entführt uns Filmemacher Rosa von Praunheim ins Herz Berlins zu einer schrägen Tour durch Neukölln. Dort residiert Stefan Stricker, der unter dem Künstlernamen Juwelia eine Galerie auf dem Kiez betreibt. Jedes Wochenende begrüßt er dort Gäste, denen er schamlos aus seinem Leben erzählt und für die er poetische Lieder singt, die er mit seinem Freund aus Hollywood geschrieben hat. Auch andere Bewohner des Berliner Stadtteils geizen nicht mit Extravaganz. Dazu zählt etwa der kubanische Sänger und Tänzer Joaquin la Habana. Oder der potente Performance-Künstler Mischa Badasyan, der in seinem neuen Projekt ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Menschen vögeln will ... Überleben in Neukölln läuft jeweils um 21:15 Uhr.

Wir sehen uns,
Euer KommKino

Demnächst im Komm

 

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter


 
* indicates required